Aktualisierter Hinweis der Stadtwerke SH bezüglich der Corona-Situation

Standorte der Stadtwerke SH wegen des Coronavirus weiterhin geschlossen

Rendsburg, 29.4.2020 IDie Stadtwerke SH GmbH & Co. KG schließen weiterhin ihre Standorte in Schleswig, Eckernförde, Kappeln und Rendsburg auf Grundlage der Beschlüsse der Bundesregierung sowie der schleswig-holsteinischen Landesverordnung über die Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus.

  • Verwaltungen für die Öffentlichkeit (bis einschließlich 31. Mai 2020)
  • Kundenzentren und Servicebüros (bis einschließlich 31. Mai 2020)

 

 

„Uns geht es nach wie vor um die Minimierung der Ansteckungsgefahr und um den Schutz der Kundinnen und Kunden sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, sagt der kaufmännische Geschäftsführer der Stadtwerke SH, Wolfgang Schoofs.

Der technische Geschäftsführer, Helge Spehr, ergänzt: „Der Entstördienst in den jeweiligen Städten funktioniert uneingeschränkt und steht unseren Kunden in der gewohnten Qualität zur Verfügung“.

Die Stadtwerke SH GmbH & Co. KG weist jedoch darauf hin, dass die bereits angekündigten Termine für Zählerwechsel (Strom, Gas und Wasser) in allen Städten ausfallen. Die betroffenen Kundinnen und Kunden werden mit neuen Terminvorschlägen angeschrieben. Bei Inbetriebnahmen werden je nach Gefahrenbeurteilung individuelle Entscheidungen getroffen. Bitte kontaktieren Sie uns dazu, um eine rechtzeitige Absprache treffen zu können.

Ganz wichtig: Die Stadtwerke an allen Standorten sind weiterhin telefonisch und per E-Mail unter den bekannten Kontaktdaten erreichbar.

Wir halten Sie an dieser Stelle mit aktualisierten Informationen und Details weiterhin auf dem Laufenden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!