Fragen und Antworten

Als Kundin oder Kunde der beteiligten Stadtwerke haben Sie sicher viele Fragen: „Was ändert sich an meinem bestehenden Vertrag?“ „Wer ist denn nun mein Ansprechpartner?“ Wir verstehen das und legen daher größten Wert auf verständliche und vollständige Informationen. Die häufigsten Fragen haben wir hier beantwortet.

Wenn Sie hier dennoch keine Antwort auf Ihre Fragen finden, helfen wir Ihnen auch persönlich weiter. Wenden Sie sich dafür gern an unsere Kundenzentren, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie Ihre altbekannten Ansprechpartner an. Also alles wie immer. Nur besser.

Kooperationsgesellschaft

Was ist die Kooperationsgesellschaft?

Die Kooperationsgesellschaft Stadtwerke SH GmbH & Co. KG ist seit dem 1. Januar 2020 das neue Gemeinschaftsunternehmen der Schleswiger Stadtwerke, der Stadtwerke Eckernförde und der Stadtwerke Rendsburg. Diese neue Gesellschaft übernimmt die Führung der Betriebe und der Geschäfte der drei Stadtwerke. Die drei Stadtwerke selbst bleiben dabei als Unternehmen erhalten. Sie verschmelzen also nicht zu einem neuen Unternehmen.

Warum wurde die Kooperationsgesellschaft gegründet?

Die Kooperationsgesellschaft ist unsere Antwort auf Megatrends der kommenden Jahrzehnte. Ziel ist, mit vereinten Kräften Herausforderungen wie die Bekämpfung des Klimawandels, die Digitalisierung und den Fachkräftemangel zu bewältigen und noch mehr gesellschaftliche und soziale Verantwortung zu übernehmen. Aus der Zusammenarbeit entstehen mehr und bessere Konzepte und Ideen zum Vorteil der Kunden.

Welche Vorteile ergeben sich für mich als Kunden?

Durch die Bündelung unserer Kompetenzen entstehen noch schlagkräftigere Einheiten, die zu einem weiter verbesserten Service, noch höherer persönlicher Erreichbarkeit und noch attraktiveren Angeboten führen werden.

Zu solchen Angeboten zählen etwa:

  • Beschleunigter Ausbau der Ladeinfrastruktur für mehr E-Mobilität
  • Noch attraktivere Angebote für Privat- und Gewerbekunden zur Erzeugung klimafreundlicher Energien
  • Schnellerer Ausbau von Breitbandtechnologien
  • Erhalt und Ausbau des Engagements für die Bürgerinnen und Bürger der Region dank größerer Wirtschaftskraft der Kooperationsgesellschaft

Bestehende und von Kunden geschätzte Eigenschaften der Stadtwerke bleiben erhalten, etwa ein umfangreicher Vor-Ort-Service, Energiedienstleistungen aus einer Hand, Versorgungssicherheit, Regionalität und Bodenständigkeit.

Was wird aus den bisherigen Stadtwerken und ihren Einrichtungen?

Die drei Stadtwerke bleiben bestehen und sind weiterhin Ihr Vertragspartner. An Ihren bestehenden Verträgen ändert sich nichts. Die Netze und bestehende Anlagen und Einrichtungen wie Schwimmbäder, Häfen, Ladesäulen, Parkhäuser oder Wohnmobilstellplätze gehören auch zukünftig allein den jeweiligen Stadtwerken. Das gilt auch für die Abwasserentsorgungsbetriebe, Umweltdienste und Bau- und Technikhöfe.

Was bedeutet der Zusammenschluss für die jeweiligen Kommunen?

Durch den Fortbestand der drei Stadtwerke behalten die Kommunen ihren Einfluss auf die Unternehmen. Für Anlagen wie Schwimmbäder, Häfen, Wohnmobilstellplätze oder Parkhäuser tragen die Städte weiterhin die volle kommunale Verantwortung.

Wer leitet die Kooperationsgesellschaft als Geschäftsführer?

Die heutigen Geschäftsführer der drei Stadtwerke führen die neue Kooperationsgesellschaft gemeinsam und kollegial. Dies sind Wolfgang Schoofs von den Schleswiger Stadtwerken, Dietmar Steffens von den Stadtwerken Eckernförde und Helge Spehr von den Stadtwerken Rendsburg.

Alle drei Geschäftsführer bilden in Zukunft zudem die gemeinsame Geschäftsführung der Stadtwerke SH sowie der drei beteiligten Stadtwerke in Schleswig, Eckernförde und Rendsburg.

Wer befindet sich im Aufsichtsrat?

Der Aufsichtsrat der Kooperationsgesellschaft besteht zu gleichen Teilen aus politischen Vertretern der Städte Eckernförde, Rendsburg und Schleswig, den Bürgermeistern der drei Städte und drei Betriebsratsmitgliedern.

Verträge und Tarife

Was ändert sich an meinen Kundenverträgen?

An Ihren Verträgen ändert sich nichts: Die Verträge mit dem jeweiligen bisherigen Stadtwerk bleiben uneingeschränkt bestehen – inklusive Laufzeiten, Kündigungsfristen, Abrechnungsmodalitäten, AGBs etc. Und auch Neukunden aus der Region schließen Verträge mit den einzelnen Stadtwerken ab, nicht jedoch mit der Kooperationsgesellschaft.

Habe ich als Kunde durch die Gründung der Kooperation ein Sonderkündigungsrecht?

Nein, denn die laufenden Verträge bleiben uneingeschränkt bestehen.

Gibt es neue Angebote oder Tarife?

Bestehende Tarife bleiben vorerst erhalten. Für die Zukunft sind indes zusätzliche Angebote, Wechselmöglichkeiten und Tarifanpassungen denkbar. Hierüber werden wir Sie als Kunden gegebenenfalls individuell und rechtzeitig informieren und beraten.

Was müssen Kunden bei Überweisungen und Abbuchungen beachten?

Sie brauchen an Ihren SEPA-Lastschriftmandaten oder Daueraufträgen nichts zu ändern. Denn Vertragspartner bleiben die bisherigen Stadtwerke mit den bisherigen Kontoverbindungen.

Ändern sich meine Kundennummer oder persönliche Kundendaten?

Nein, an den Kundennummern und -daten ändert sich nichts.

Wer betreibt in Zukunft die Netze?

Die drei Stadtwerke bleiben wie bisher die Netzbetreiber. Die Konzessionsverträge bleiben durch die Bildung der Kooperationsgesellschaft unberührt.

Service und Erreichbarkeit

Wo finde ich die Kundenzentren?

Die Kundenzentren bleiben an den bisherigen Standorten bestehen. Dort arbeiten weiterhin die Ihnen bekannten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auch die Standorte der drei Stadtwerke selbst bleiben erhalten.

Wie verändern sich die Öffnungszeiten der Kundenzentren?

Die Öffnungszeiten der Kundenzentren bleiben unverändert.

Welche Kundenzentren der Kooperationsgesellschaft sind für mich zuständig?

Hier zeigt sich ein weiterer Vorteil der Kooperationsgesellschaft: Jedes Stadtwerke-Kundenzentrum in Schleswig, Eckernförde, Rendsburg und Kappeln ist für sämtliche Kunden der drei Stadtwerke zuständig. Dadurch erhöht sich für Sie die persönliche Erreichbarkeit von Stadtwerke-Mitarbeitern.

Gibt es Veränderungen beim 24-Stunden-Notdienst oder anderen Hotlines?

Diese sicheren und zuverlässigen Dienstleistungen werden wie bisher bei dem jeweiligen Stadtwerk in Schleswig, Eckernförde und Rendsburg aufrechterhalten.

Kann ich das Online-Kundenportal weiter nutzen?

Das Online-Kundenportal bleibt unverändert bestehen, die persönlichen Zugangsdaten ändern sich nicht.

Muss ich mich auf neue Ansprechpartner einrichten?

An Ihren Ansprechpartnern ändert sich überwiegend nichts. Denn die Mehrzahl der bisherigen Stadtwerke-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter behalten auch ihren bisherigen Tätigkeitsbereich.

Wie sind die Kontaktdaten meiner Ansprechpartner?

Die Kontaktdaten der Ansprechpartner bleiben zunächst unverändert. In Zukunft könnten sich allerdings E-Mail-Adressen oder Telefonnummern ändern. Hierüber werden wir Sie, als Kunde und Dienstleister, rechtzeitig und schriftlich informieren.

Engagement

Werden die Stadtwerke ihr soziales Engagement für die Region aufrechterhalten?

Selbstverständlich. Die drei Stadtwerke der Kooperationsgesellschaft verbinden gemeinsame Werte und der feste Wille, die Lebensumstände ihrer Bürgerinnen und Bürger nachhaltig zu verbessern. Dazu zählen etwa der Betrieb von Schwimmbädern und Häfen genauso, wie die Unterstützung von öffentlichen Veranstaltungen, Tafeln, Tierheimen, Kitas oder Hospizen bis hin zur Förderung von Vereinen, Musikgruppen, Künstlern und Sportlern.

Durch die Kooperationsgesellschaft werden wir unsere Wirtschaftskraft stärken, um die Wertschöpfung gemeinsam mit den regionalen Unternehmen weiterhin vor Ort und in der Region zu generieren, um unser Engagement für die Bürgerinnen und Bürger der Region aufrechtzuerhalten und um es nach Möglichkeit weiter auszubauen.